Nachgedacht

„Sollte der Richter der ganzen Erde nicht Recht üben?“
1. Mose 18,25
Übertretungen mit Folgen
Beim Lesen meiner Heimatzeitung sticht mir diese Überschrift ins Auge: „Einmal falsch parken kostet 358 Euro.“ Im anschließenden Bericht heißt es:
„Vier Stunden Parken für 358 Euro. Das stinkt Gerhard G. aus Sonthofen. ‚Na klar’, er habe auf einem Kinoparkplatz in Memmingen geparkt und sei gar nicht ins Kino gegangen – sondern mit einem Freund weiter gefahren. ‚Na klar’, ein großes Schild am Eingang des Kinoparkplatzes weist darauf hin, dass Falschparker abgeschleppt werden: ‚Der Kinobesitzer hat jedes Recht dazu, das zu tun.’ Was ihn stört, ist die Höhe der Rechnung. … Seit April 2009 lässt der Kinobesitzer abschleppen – weil sonst keine Maßnahme funktioniert habe. Er habe versucht, die Leute anzusprechen und Zettel an die Scheiben zu hängen – ‚nichts hat gewirkt’, erklärte der Kinobetreiber schon vor drei Jahren gegenüber unserer Zeitung, als ein Autofahrer von ‚Abzocke’ sprach.“
Obwohl Herr G. wusste, dass sein Auto auf dem Kinoparkplatz nichts zu suchen hat, ist er doch frech an der entsprechenden Hinweistafel vorbei gefahren. Wahrscheinlich hat er gehofft, dass man ihn nicht erwischen würde – und eine saftige Rechnung über 358 Euro hat er offensichtlich auch nicht erwartet!
Ähnlich verhalten sich viele Menschen gegenüber den Anordnungen, die Gott uns zu unserem Wohl gegeben hat (vgl. 5Mo 30,16). Es ist ihnen z. B. bekannt, dass sie nicht die Ehe brechen, nicht lügen und auch nicht stehlen sollen. Aber weil sie nicht damit rechnen, dass ihr Fehlverhalten ernsthafte Konsequenzen hat, tun sie es trotzdem. Doch alle sind „durch die Sünde Kandidaten des ewigen Gerichts“, stellte der deutsche Pfarrer Paul Dietenbeck (1912-2000) fest, und eines Tages wird Gott die Menschen für ihre Übertretungen zur Rechenschaft ziehen (vgl. Mt 12,36; Offb 20,12). Sein Urteil wird strenger ausfallen, als viele denken, denn „verflucht ist jeder, der nicht bleibt in allem, was im Buch des Gesetzes geschrieben ist, um es zu tun“ (Gal 3,10)! pg

Nachgedacht_Januar_2019 Nachgedacht_Mai_2018 Nachgedacht_September_2018
Nachgedacht_Februar_2019 Nachgedacht_Juni_2018  Nachgedacht_Oktober_2018
Nachgedacht_März_2019 Nachgedacht_Juli_2018 Nachgedacht_November_2018
Nachgedacht_April_2019 Nachgedacht_August_2018 Nachgedacht_Dezember_2018